Wassermelonen-Granita

Dieses Rezept ist Teil eines Menus für die Leser und Leserinnen der Zeit und deshalb voresrst nur auf Deutsch.
This recipe is part of a menu for the reader of zeit.de and for the time being only in german.

You'll need:

  • 10- 20 frische Sardinen
  • 4-5 Zitronen
  • 1-2 EL gutes Olivenöl
  • Italienische Petersilie oder Teefenchel zum drüberstreuen (Menge nach Gutdünken)

Die Kirschen ca. 2 Stunden vor dem servieren ins Gefrierfach legen.
Die halbe Wassermelone in Stücke schneiden und die Kerne entfernen. Etwas 80 gr Zucker beigeben, je nach Süsse der Melone. Zitrone beigeben und alles mit dem Stabmixer mixen.
In eine flache Schüssel füllen und ins Gefrierfach stellen. Nach einer Stunde mit einer Gabel umrühren. Für eine weitere Stunde ins Gefrierfach stellen. So weiterfahren, bis die Granite eine schöne Konsistenz hat. Total dauert dies 2-4 Stunden. 10 Minuten vor dem servieren die Kirschen aus dem Gefrierfach nehmen. Die Granita in Gläser füllen, mit den gefrorenen Kirschen dekorieren und servieren.

Comments (0)  Permalink

Comments

add a comment

This blog is gravatar enabled.
Your email adress will never be published.
Comment spam will be deleted!

Name*
E-Mail
For Spammers Only
URL
Comment*
Notify me via E-Mail when new comments are made to this entry
Remember me (needs cookies)